Datenschutz

Datenschutz-Hinweise der Ligatus Gruppe - gemäß EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Diese Datenschutzerklärung gilt für das Internetangebot der Ligatus GmbH, Christophstraße 19, 50670 Köln, Deutschland - im Folgenden „Ligatus“ genannt - sowie für die von Ligatus für ihre Kunden betriebenen Microsites und ggfs. weitere Werbemittel, welche von Ligatus für Ihre Kunden betrieben werden, insbesondere auch Werbemittel zur Auslieferung von personalisierten bzw. verhaltensbasierten Werbung über das Internet (vgl. dazu den Abschnitt IV. dieser Datenschutzerklärung).

Diese Datenschutzerklärung ist stets als Teil des jeweiligen Internetangebotes zu betrachten, von dem aus direkt (z.B. unter Datenschutz“ oder Datenschutzerklärung“) auf diese Seite verwiesen wurde.

Als Verantwortlicher im Sinne der EU Datenschutz-Grundverordnung nimmt Ligatus den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen (Art. 32 DSGVO) getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von externen Dienstleistern beachtet und eingehalten werden. Im Zuge der Weiterentwicklung unserer Webseiten und der Implementierung neuer Technologien, um unseren Service für Sie zu verbessern, können auch Änderungen dieser Datenschutzerklärung erforderlich werden. Daher empfehlen wir Ihnen, sich diese Datenschutzerklärung ab und zu erneut durchzulesen. Sie ist jederzeit abrufbar unter http://www.ligatus.com/de/privacy-policy.

I. Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind laut Art.4 Nr. 1 DSGVO Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, also dazu genutzt werden können, persönliche oder sachliche Verhältnisse über diese zu erfahren. Informationen, bei denen kein (oder nur mit einem unverhältnismäßigen Aufwand) Bezug zu einer natürlichen Person hergestellt werden kann, z.B. durch Anonymisierung der Informationen, sind keine personenbezogenen Daten.

II. Welche Daten werden von uns erhoben und verarbeitet?

Einen Teil unseres Online-Angebotes können Sie ohne Offenlegung Ihrer Identität nutzen.

a) Kontaktformulare

Wenn Sie sich allerdings zur Anforderung von weiteren Informationen entschließen, fragen wir Sie in den Kontaktformularen auf unseren Webseiten oder den für unsere Kunden betriebenen Microsites nach Ihrem Namen und anderen Daten zu Ihrer Person, die für die Erbringung der von Ihnen gewünschten Services durch uns oder unsere Kunden benötigt werden. Der Umfang der im Einzelnen erhobenen personenbezogenen Daten ist bei den jeweiligen Kampagnen unterschiedlich und ergibt sich aus den im jeweiligen Kontaktformular auszufüllenden Pflichtfeldern (gekennzeichnet). Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie diese Daten angeben. Ohne diese Angaben können wir allerdings in diesen Fällen den gewünschten Service nicht zur Verfügung stellen. Wir stellen sicher, dass Sie stets genau wissen, welche Daten Sie zu welchem Zweck versenden und was damit - Ihrem Willen folgend - geschieht.

b) Nutzerkonto (Ligatus Selbstbuchungstool)

Einzelne Leistungen unseres Online-Service “Ligatus Selbstbuchungstool”, mit welchem Sie Werbekampagnen selbst anlegen und ausspielen lassen können, sind ausschließlich als registrierter Nutzer mit einem Nutzerkonto möglich. Bei der Registrierung wird zunächst Ihre E-Mail-Adresse von uns gespeichert. Die E-Mail-Adresse wird als Benutzername verwendet, um Ihr Mitgliederkonto kenntlich zu machen und die diesbezügliche Korrespondenz (z.B. Einrichtung und Pflege des Nutzerkontos) mit Ihnen zu führen. Im Rahmen des Anmeldeprozesses erheben wir zusätzlich Ihren Vornamen/Nachnamen , Ihre Anrede sowie notwendige Angaben zu Ihrer Firma, Postadresse und Telefonnummer sowie ggfs. Daten zu Zahlungsmittel, Kreditkarten und Bankverbindungen, um die Abrechnung der von Ihnen in Anspruch genommen Leistungen vornehmen zu können und um eine persönliche und fachgerechte Betreuung Ihrer Person sicherstellen zu können. Alle Pflichtangaben im Rahmen der Registrierung sind entsprechend gekennzeichnet. Alle weiteren Angaben sind freiwillig, diese Daten werden von uns zu dem jeweils beschriebenen Zwecken bzw. zur Verbesserung unserer Online-Services genutzt. Sie sind damit einverstanden, dass wir Dritte mit der Durchführung von Kreditkartenbuchungen beauftragen und zu diesem Zweck dorthin die angegebenen Kreditkarten- und/oder Rechnungsinformationen weiterleiten.

Mit der Registrierung auf unseren Webseiten erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Ligatus und der Nutzung Ihrer o.g. personenbezogenen Daten entsprechend dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie sich als Nutzer unserer Webservices registrieren und ein Nutzerkonto anlegen möchten, wählen Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit ein sicheres und geheimes Passwort, um die Vertraulichkeit Ihrer Daten zu gewährleisten. Ihr Passwort wird verschlüsselt auf unsere Server übertragen und abgelegt; sollten Sie es einmal vergessen, nutzen Sie bitte die auf unserer Webseite unter „Passwort vergessen?“ bereitgestellte Funktionalität, um ein neues sicheres Passwort zu setzen.

Wenn Sie Ihr Nutzerkonto löschen möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter: self-booking@ligatus.de. Ist eine Löschung aus rechtlichen Gründen nicht möglich, tritt an ihre Stelle eine Sperrung der jeweiligen Daten. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir Ihnen bei Löschung Ihres Nutzerkontos bzw. Löschung oder Sperrung Ihrer Daten die auf unseren Websites angebotenen registrierungspflichtigen Services nicht mehr anbieten können.

c) Ligatus-Newsletter

Im Rahmen unserer Webservices bieten wir Ihnen den regelmäßigen Bezug unseres Ligatus-Newsletters an, mit dem wir Ihnen auf Wunsch per E-Mail aktuelle, kostenlose Informationen zu unseren Services zukommen lassen. Um sich bei unseren Ligatus-Newsletterdienst anmelden zu können, benötigen wir Ihren Vor- und Nachnamen und Ihr Geschlecht sowie Ihre E-Mail-Adresse, an die der Newsletter versendet werden soll. Wenn Sie den Ligatus-Newsletter abonnieren möchten, bitten wir Sie daher, uns die folgende Einwilligung zu erteilen:

Ich möchte regelmäßig den Ligatus-Newsletter erhalten und stimme der Nutzung meiner E-Mail-Adresse und meines Vor- und Nachnamens und Ihr Geschlechts sowie weiteren, ggfs. freiwillig angegebenen Daten, zu diesem Zweck zu. Meine Einwilligungserklärung kann ich jederzeit per “Opt-Out-Funktion” in dem jeweiligen Ligatus-Newsletter oder aber per E-Mail an info@ligatus.de oder auch schriftlich bei der Ligatus GmbH, Christophstraße 19, 50670 Köln, Deutschland, mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Besondere Gebühren, über die regelmäßigen Übermittlungsgebühren meines E-Mail- bzw. Internet-Anbieters hinaus, fallen hierbei nicht an. Den Ligatus-Newsletter kann ich im Falle der Nichterteilung oder des Widerrufs meiner Einwilligung nicht (mehr) empfangen. Ich habe die aktuelle Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie.


d) “Double-Opt-In-Verfahren”

Zur Verifizierung Ihrer Anmeldung bei der Einrichtung eines Nutzerkontos bzw. zur Einholung Ihrer Einwilligung bei Bestellung des Ligatus-Newsletters verwenden wir das sog. “Double Opt-In-Verfahren”, d.h. wir werden Ihr Nutzerkonto erst einrichten bzw. Ihnen den Ligatus-Newsletter erst zusenden, wenn Sie zuvor Ihre Anmeldung über eine Ihnen zu diesem Zweck zugesandte Bestätigungs-E-Mail durch Klick auf den darin enthaltenen Link bestätigen. Damit möchten wir sicherstellen, dass nur Sie selbst sich als Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse diese Services in Anspruch nehmen können.

III. Wozu nutzt Ligatus Ihre Daten?

Personenbezogene Daten werden von uns auch zu Abrechnungs- und Werbezwecken abgefragt und von uns oder von Partnern und Kunden (z.B. bei Informations- und Prämienbestellungen) verarbeitet. Die Nutzung Ihrer Daten unterscheidet sich je nach Kampagne und Kunden. Sie werden über die jeweilige Nutzung umfangreich im Rahmen der jeweiligen Website oder Kampagne informiert. Eine Nutzung der Daten erfolgt ausschließlich auf die dort beschriebene Art und Weise.

Es findet keine Nutzung Ihrer auf diese Weise konkret abgefragten Daten statt, der Sie im Rahmen der Inanspruchnahme unserer Services bzw. im Rahmen der jeweiligen Kampagne nicht ausdrücklich zugestimmt haben. Ohne Ihre Einwilligung werden Ihre Daten insbesondere nicht zu Werbezwecken verwendet. Sie erhalten von uns nur Werbung, wenn Sie hierin ausdrücklich eingewilligt haben. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit über unser Kontaktformular oder per E-Mail an info@ligatus.de widerrufen. In diesem Fall kann gegebenenfalls der von Ligatus angebotene Service jedoch nicht mehr angeboten werden.

Neben den von Ihnen in unseren Kontaktformularen für unsere Kunden, Kooperations- oder Werbepartner erhobenen personenbezogenen Daten, die zur Erbringung der von Ihnen gewünschten Services benötigt werden, werden in Verbindung mit dem Abruf unserer Websites und der im Auftrag unserer Kunden erstellten Microsites auf unseren Web-Servern Daten über Ihre Nutzung dieser Webseiten gespeichert (Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten).

Nutzungs-Daten werden zur Erbringung unseres Services, zur Abrechnung der durch Sie in Anspruch genommenen Leistungen oder – soweit ein Verdacht in Bezug auf missbräuchliche Nutzung unserer Websites vorliegt – auch für Sicherungszwecke genutzt. Es findet keine personenbezogene Auswertung statt.

IV. Auslieferung personalisierter oder verhaltensbasierter Werbung (Behavioral Targeting)

In einigen Fällen zeigen wir Ihnen auf den Webseiten unserer Partner und für unsere Kunden Werbeanzeigen an, die automatisiert auf Basis Ihres Surf-Verhaltens ausgewählt werden, um die Qualität der Werbeanzeigen für Sie zu optimieren (sog. „personalisierte“ oder „verhaltensbasierte Werbeauslieferung“ bzw. „Behavioral Targeting“). Ziel dieses Systems ist es, Ihnen nur solche Werbeeinblendungen zu präsentieren, die Ihren Interessen entsprechen könnten. Werbeanzeigen, die für Sie wahrscheinlich nicht interessant oder irrelevant sind, werden Ihnen durch das aktivierte Behavioral Targeting-System von Ligatus nicht angezeigt bzw. unterdrückt.

In diesem Fall gilt dieser Abschnitt IV. der Datenschutzerklärung als Teil des jeweiligen Webangebots unseres Partners bzw. Kunden, von dem aus direkt (z.B. unter Datenschutz“ oder Datenschutzerklärung“) hierauf verwiesen oder verlinkt wurde. Wir möchten Ihnen damit transparent offenlegen, wie das Behavioral Targeting funktioniert, welche Daten dabei erhoben werden, wie diese zu welchen Zwecken genutzt werden und wie Sie der Nutzung der Behavioral Targeting-Funktionen jederzeit widersprechen bzw. diese unterbinden können.

Selbstverständlich genießt der Schutz Ihrer Daten für Ligatus als deutsches/europäisches Unternehmen auch im Rahmen der Auslieferung von verhaltensbasierter Werbung oberste Priorität und es werden von Ligatus ausschließlich anonymisierte Daten zur Verbesserung der Anzeigequalität genutzt. Eine Identifikation Ihrer Person ist daher weder für Ligatus noch für den jeweiligen Betreiber der von Ihnen besuchten Webseite unserer Partner und Kunden möglich. Sie können selbst jederzeit entscheiden, ob Sie weiterhin die personalisierten Banner von Ligatus angezeigt bekommen möchten.

Wichtig: Die Verarbeitung der Nutzerdaten erfolgt ausschließlich in europäischen Rechenzentren.

Ligatus hat sich selbst verpflichtet, das marktübliche OBA-Framework der EDAA / IAB Europe einzuhalten und weist dies im Rahmen seiner jährlichen Zertifizierung nach diesen Maßstäben regelmäßig nach.

a) Wie funktioniert das Behavioral Targeting im Einzelnen?

Beim Besuch einer Webseite unserer Partner bzw. Kunden wird auf Ihrem Computer eine sogenannte Cookie-Datei abgelegt. Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Web-Browser in einem dafür bestimmten Verzeichnis auf Ihrem Computer oder Mobilgerät abgelegt werden und eine einmalige Zeichenfolge als Erkennungsmerkmal enthalten. (Im Cookie ist ihre IP-Adresse nicht gespeichert.) Die gleiche Zeichenfolge wird ebenso auf unseren Servern gespeichert. Beim nächsten Besuch einer Partnerwebseite wird allein die Zeichenfolge ausgelesen und so eine Identifikation des von Ihnen genutzten Internetbrowsers ermöglicht. So können wir beispielsweise erkennen, welche Seite Sie bei unserem Partner aufgerufen haben und welche Werbung Ihnen bereits angezeigt wurde, ohne dies jedoch konkret auf Ihre Person zurückführen zu können. Weiterhin sind alle von uns angelegten Cookies mit einem Ablaufdatum versehen und verfallen nach maximal 13 Monaten automatisch. Ohne gültige Cookie-Datei ist auch die auf unseren Servern gespeicherte Zeichenfolge für uns nicht mehr zuzuordnen.

Wichtig: Mit Hilfe des Cookies können wir zu keiner Zeit andere persönliche Daten von Ihnen erfassen. Wenn Sie beispielsweise eine E-Mail- oder Versandadresse oder sonstige Daten zu Ihrer Person eingeben, können wir Ihre Eingaben nicht sehen und dementsprechend auch nicht verarbeiten oder speichern. Wir kennen weder Ihren Namen, Ihren Wohnort oder Ihren Arbeitsplatz, noch kennen wir Ihr Geschlecht, Ihr Alter, Ihre E-Mail-Adresse oder andere persönlich identifizierbare Informationen über Sie. Auch die IP-Adresse Ihres Rechners wird nicht gespeichert!

Sie können die Cookies auf Ihrem Computer einsehen. Bitte schlagen Sie in der Hilfedatei Ihres Browsers nach, wie die Cookies verwaltet werden. Die innerhalb des Cookies enthaltenen Informationen entsprechen genau den Daten, die auch wir einsehen können. Über die Cookie-Technologie können zudem keine Viren, Trojaner oder andere schädliche Programme auf Ihrem Rechner platziert werden. Eine vollständige Liste zu den durch Ligatus eingesetzten Cookies und deren Funktionsweise im Einzelnen können Sie jederzeit hier abrufen. Sollten Sie nicht mit der Speicherung von Cookies durch uns einverstanden sein, so können Sie ganz oben auf dieser Seite Ihren Cookie Status jederzeit einsehen und dort die Speicherung auch von Behavioral Targeting -Cookies durch uns deaktivieren und damit der personalisierten Ansprache über Ligatus jederzeit widersprechen.

b) Wie kann ich erkennen, ob personalisierte Werbung von Ligatus auf meinem Rechner zugelassen wird?

Ganz oben auf dieser Seite können Sie jederzeit einsehen, ob personalisierte Werbung von Ligatus auf Ihrem Rechner zugelassen (“Opt-In”) oder ausgeschlossen (“Opt-Out”) ist.

c) Wie kann ich die personalisierte Werbung von Ligatus-Bannern abschalten?

ie können ganz oben auf dieser Seite hier Ihren Cookie Status jederzeit aufrufen und dort die Speicherung von Behavioral Targeting-Cookies durch uns deaktivieren und damit der personalisierten Ansprache über Ligatus jederzeit widersprechen. Dies hat zur Folge, dass Sie in Zukunft wieder zufällige, nicht auf Ihre Interessen bezogene, Werbeeinblendungen erhalten.

Bitte bedenken Sie, dass die angebotenen “Opt-Out”- und “Opt-In”-Funktionalitäten aus technischen Gründen ebenfalls über Cookies realisiert werden. Das bedeutet, dass das Löschen aller Cookies auf Ihrem Rechner zur Folge hat, dass der getätigte Ausschluss (“Opt-Out”) erneut vorgenommen werden muss.

Auch ist es so, dass das Löschen aller Cookies auf Ihrem Rechner nicht dazu führt, dass Ihnen dauerhaft keine personalisierte Werbung mehr angezeigt wird. Bitte nutzen Sie daher unbedingt die beschriebenen Funktionalitäten für einen Opt-Out. Bitte bedenken Sie schließlich, dass wir unser Produktportfolio ständig ergänzen. Da es sich dann technisch um ein neues System handelt, ist ab der Einführung ein erneuter Opt-Out notwendig, auch wenn Sie vor der Einführung schon einen Opt-Out durchgeführt hatten.

d) Können auch andere personalisierte Werbeeinblendungen neben Ligatus abgeschaltet werden?

Die in diesem Abschnitt beschriebenen Möglichkeiten beziehen sich lediglich auf die von Ligatus angebotene personalisierte Werbung. Wenn Sie personalisierte Werbung anderer Anbieter deaktivieren möchten, können Sie dies auf den Webseiten der jeweiligen Anbieter vornehmen.

Die Möglichkeit, Ihre Einstellungen gesammelt für verschiedene Anbieter vorzunehmen, bietet das Präferenzmanagement von “Your Online Choices”:http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/.

V. Anonyme Nutzungsdaten/Nutzung von Cookies

Auch auf den Ligatus-Webseiten setzen wir Cookies ein. Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Web-Browser in einem dafür bestimmten Verzeichnis auf Ihrem Computer oder Mobilgerät abgelegt werden. Die Verwendung von Cookies erfolgt, um Ihren Web-Browser auf vollkommen anonyme Weise zu identifizieren, wodurch eine gezieltere Ansprache auf unseren Webseiten oder den Webseiten unserer Partner oder über Werbeeinblendungen möglich ist (vgl. dazu insbesondere auch den folgenden Abschnitt VI. zur Nutzung von Google Analytics und Google Remarketing).

Die Cookie-Datei enthält ausschließlich automatisch erstellte, numerische IDs und/oder einen sog. “Timestamp” (Zeitstempel). Wir kennen damit weder Ihren Namen, Ihren Wohnort oder Ihren Arbeitsplatz, noch kennen wir Ihr Geschlecht, Ihr Alter, Ihre E-Mail-Adresse oder andere solche Informationen über Sie. Auch die IP-Adresse Ihres Rechners wird nicht gespeichert! Sie können die Cookies auf Ihrem Computer einsehen. Bitte schlagen Sie in der Hilfedatei Ihres Browsers nach, wie die Cookies verwaltet werden. Die innerhalb des Cookies enthaltenen Informationen entsprechen genau den Daten, die auch wir einsehen können. Über die Cookie-Technologie können zudem keine Viren, Trojaner oder andere schädliche Programme auf Ihrem Rechner platziert werden

Cookies erleichtern Ihnen auch den Umgang mit individualisierten Websites. So brauchen Sie z.B. bei einem erneuten Aufruf einer Registrierungsseite oder einer Suchabfrage nicht alle Daten erneut eingeben.

Eine Nutzung unserer Angebote ist generell auch ohne Cookies möglich. Die meisten Browser sind so voreingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, bevor Cookies gespeichert werden. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie einzelne Funktionen unserer Webangebote möglicherweise bei Ablehnung funktionsbezogener Cookies nur unter erschwerten Bedingungen oder nicht mehr nutzen können. Nähere Informationen und eine vollständige Liste zu den durch Ligatus auf seinen eigenen Webseiten oder auch auf den Webseiten von Kunden oder Partnern eingesetzten Cookies und deren Funktionsweise im Einzelnen können Sie jederzeit hier abrufen. Darüber hinaus können Sie das Setzen von Cookies allgemein durch entsprechende Einstellungen innerhalb Ihres Browsers verhindern.

VI. Nutzung von Google Analytics und Google Remarketing

a) Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Die Benutzung erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Webseite wie

  • Browser-Typ/-Version,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
  • Uhrzeit der Serveranfrage,

werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Wir haben zudem auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „anonymizeIP“ erweitert. Dies garantiert die Maskierung Ihrer IP-Adresse, sodass alle Daten anonym erhoben werden. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Information benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseiten-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseiten-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Alternativ zum Browser-Add-On, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-Out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-Out-Cookie erneut setzen. [Anm. Hinweise zur Einbindung des Opt-Out-Cookie finden Sie unter: https://developers.google.com/analytics/devguides/collection/gajs/?hl=de#disable].

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe (https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de).

b) Weiterhin erlauben wir es Google, auf unseren Webseiten Cookies zur nutzungsbasierten Online-Werbung zu setzen.

Der auf Ihrem Rechner durch Google gespeicherte Cookie erlaubt die anonyme Wiedererkennung ihres Browsers und erfasst so Informationen über Ihre Aktivitäten auf den von Ihnen besuchten Websites (z.B. Surfverhalten, besuchte Unterseiten unseres Internet- Angebots, etc.). Aus diesen Daten werden unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt, die keinen Rückschluss auf Ihre Person und damit keine persönliche Identifikation zulassen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die IP Adresse wird anschließend von Google um die letzten drei Stellen gekürzt, eine eindeutige Zuordnung der IP Adresse ist somit nicht mehr möglich. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Google beachtet dabei die Datenschutzbestimmungen des "EU-U.S. Privacy Shield"-Frameworks.

Dieses Verfahren, das sogenannte „Google Remarketing“, erlaubt eine anonyme Wiederansprache auf den Webseiten von Google. Hierbei wird Ihr Browser bei der Werbeauslieferung identifiziert und einer Zielgruppe zugewiesen. Mit Hilfe dieser Information ist es möglich, Ihnen relevantere und für Sie interessante Werbeanzeigen anzuzeigen. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Je nach Ihren Interessen wird bei Ihren Besuchen auf Webseiten von weiteren Anbietern eine gezielte Auslieferung von für Sie relevanten Werbeanzeigen ermöglicht.

Sie können der Datenerhebung und –speicherung durch Google jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie unter www.google.de/settings/ads Ihre Anzeigeeinstellungen bei Google aufrufen und unter „Deaktivierungseinstellungen“ die Anzeige von interessenbezogener Werbung durch Google deaktivieren. Dadurch wird Google daran gehindert, zielgerichtete Werbung für Sie anzuzeigen. Es wird dann ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Bitte beachten Sie, dass bei der Löschung sämtlicher Cookies auch der Deaktivierungs-Cookie gelöscht wird und dieser bei Bedarf neu gespeichert werden muss.

Weitere Hinweise zu den Datenschutz-Bestimmungen von Google finden Sie unter http://www.google.com/intl/de/policies/privacy.

Darüber hinaus können Sie das Setzen von Cookies allgemein durch entsprechende Einstellungen innerhalb Ihres Browsers verhindern.

VII. Werden Ihre Daten an Dritte weitergegeben?

Eine Weitergabe Ihrer Daten an andere Unternehmen, wie unsere Kooperations- oder Werbepartner erfolgt nur, wenn Sie einer Weitergabe Ihrer Daten und einer Ansprache durch diese Unternehmen im Rahmen der jeweiligen Kampagne ausdrücklich zugestimmt haben.

Aufgrund gesetzlicher Vorgaben sind wir darüber hinaus in bestimmten Fällen verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiterzugeben. Dies ist z.B. der Fall, wenn der Verdacht einer Straftat oder des Missbrauchs unserer Website gegeben ist. Wir sind dann verpflichtet, Ihre Daten an die Strafverfolgungsbehörden weiterzugeben.

Außerhalb der in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Fälle werden Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben und ausschließlich in unserer Datenbank/auf unseren Servern bzw. denen unserer Auftragsdatenverarbeiter gespeichert.

VIII. Hyperlinks zu anderen Websites

Weiterhin befinden sich auf unseren Websites sog. Hyperlinks zu Websites anderer Anbieter. In diesen Fällen werden sie von unserer Website direkt auf die Website der anderen Anbieter weitergeleitet. Sie erkennen dies u.a. am Wechsel der URL. Sollten Sie durch einen sog. Hyperlink auf die Website eines Kooperations- oder Werbepartners weitergeleitet worden sein, so unterliegt der Gebrauch Ihrer Daten alleine den Datenschutzregelungen dieses Unternehmens. Wir können keine Verantwortung für den vertraulichen Umgang Ihrer Daten übernehmen, da wir keinen Einfluss darauf haben, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten.

IX. Minderjährigenschutz

Personen unter 18 Jahren dürfen ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten weder die Angebote unserer Kunden auf den Microsites wahrnehmen, noch sollten sie personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern und Jugendlichen an. Wissentlich erheben oder sammeln wir solche Daten nicht und geben sie auch nicht an Dritte weiter.

X. Sicherungsmaßnahmen zum Schutz der bei uns gespeicherten Daten

Sofern wir Daten erheben, speichern wir Ihre Daten auf besonders geschützten Servern in Deutschland und der EU. Der Zugriff darauf ist nur wenigen besonders befugten Personen möglich, die mit der technischen, kaufmännischen oder redaktionellen Betreuung befasst sind.

Um einen Verlust oder Missbrauch der bei Ligatus gespeicherten Daten zu vermeiden, treffen wir umfangreiche technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen, die im Sinne der DSGVO regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst werden.

Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass es aufgrund der Struktur des Internets möglich ist, dass die Regeln des Datenschutzes und die o.g. Sicherungsmaßnahmen von anderen, nicht im Verantwortungsbereich von uns liegenden Personen oder Institutionen nicht beachtet werden. Insbesondere können unverschlüsselt preisgegebene Daten - auch wenn dies per E-Mail erfolgt - von Dritten mitgelesen werden. Wir haben technisch hierauf keinen Einfluss. Es liegt im Verantwortungsbereich des Nutzers, die von ihm zur Verfügung gestellten Daten durch Verschlüsselung, durch Auswahl eines sicheren Passwortes oder in sonstiger Weise gegen Missbrauch zu schützen.

XI. Rechte von “Betroffenen” nach den Regeln der DSGVO:

Sie haben gemäß der EU Datenschutz-Grundverordnung das Recht, zu Ihren personenbezogenen Daten Auskunft zu verlangen (siehe Artikel 15), ebenso eine Berichtigung (siehe Artikel 16), Löschung (siehe Artikel 17) oder zumindest die Einschränkung der Verarbeitung (siehe Artikel 18) Ihrer personenbezogenen Daten zu fordern.

Ferner haben Sie ein Recht auf Daten-Übertragbarkeit (siehe Artikel 20), außerdem natürlich das Recht, jederzeit eine etwaig erteilte Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu widerrufen (Artikel 7) sowie einer Verarbeitung zu widersprechen, die auf Basis der Abwägung berechtigter Interessen erfolgt (siehe Artikel 21 Absatz 4 DSGVO). Darüber hinaus haben Sie ein Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde.

Wenn Sie hierzu Fragen oder sonstiges Feedback zum Thema Datenschutz an uns haben oder aber Ihre Rechte in Sachen Datenschutz wahrnehmen möchten, wenden Sie sich gerne an unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten oder uns selbst:

Rechtsanwalt Stephan Krämer, LL.M.,
Kinast & Partner Rechtsanwälte
http://www.kinast-partner.de/

Ligatus GmbH
Christophstraße 19
50670 Köln
Germany
E-Mail: privacy@ligatus.com

Version: May 2018 - Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen und werden etwaige Änderungen rechtzeitig bekannt geben.

The Ligatus website uses cookies. You can learn more about these cookies by visiting our Privacy Policy page. By continuing to access this website, you consent to our use of cookies.
OK