Ligatus und Sociomantic kooperieren im Bereich Programmatic-Native-Advertising

Köln, 16. November 2016 - Ligatus, Europas führendes Native- und Performance-Netzwerk und 100-prozentige Tochtergesellschaft von Gruner + Jahr, und Sociomantic Labs gehen ab sofort eine strategische Partnerschaft für programmatische, native Werbung ein. Sociomantic erhält Zugang zur SSP-Plattform von Ligatus, um die stark steigende Nachfrage an programmatisch gehandelten nativen Werbeplätzen zu bedienen. Sociomantic Labs, eine dunnhumby-Tochter, ist Spezialist für personalisiertes Display Advertising mit Lösungen für Desktop, mobiles Web und in-App.


Für den programmatischen Einkauf erhalten die Werbekunden von Sociomantic ab sofort Zugriff auf das Inventar im Ligatus-Netzwerk, das neun europäische Märkte umfasst: Deutschland Österreich, Schweiz, Frankreich, Belgien, die Niederlande, Spanien, Italien und die Türkei. Mehr als 1.200 ausgewählte redaktionelle Premium-Websites generieren im Ligatus-Netzwerk 31 Milliarden Ad Impressions monatlich. Europäische Werbungtreibende können darüber – besonders in Zeiten von Bannerblindheit und Adblockern – in einen effektiven Dialog mit Konsumenten in Premium-Umfeldern treten.


Alexander Reinhold, Head of Solutions bei Sociomantic, sagt: „In Europa ist Ligatus eine der angesehensten und wichtigsten Traffic-Quellen für Programmatic Native, das gerade eine große Marktrelevanz erreicht. Die langfristige Partnerschaft ist für uns eine einzigartige Gelegenheit, noch hochwertigere Impressions von Premium-Publishern zu kaufen. Indem wir unseren Geschäftsbereich Programmatic Native weiter ausbauen, treiben wir die Standardisierung von nativen Werbeformaten im Markt weiter voran.“


Klaus Ludemann, CEO von Ligatus: „Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit weltweit führenden Unternehmen wie Sociomantic. Dank dieser Kooperation maximieren wir die Nachfrage für unser Inventar und somit die Monetarisierung für unsere Publisher. Denn qualitativ hochwertige, personalisierte Werbekampagnen erzielen meist überdurchschnittliche Erträge. Die steigende Anzahl unserer DSP-Partner unterstreicht die Bedeutung des programmatischen Handels als relevanter Einkaufskanal neben den direkten Buchungen.“


Durch die im April 2016 gestartete programmatische Full-Stack-Plattform bietet Ligatus sein Inventar neuen Kundensegmenten an, darunter mehr als 20 Trading-Desks, Retargeter und mobile DSPs.


back